• „Frankfurt ist die lebendigste Stadt, die ich kenne – international, selbstbewusst, vielfältig, charmant, lebenswert eben. Eine Metropole, in der man sich zu Hause fühlen kann. Und jeder der nach Frankfurt
    kommt, wird meine Begeisterung schon nach kurzer
    Zeit teilen.“

    Dr. h.c. Petra Roth
    Oberbürgermeisterin Der Stadt Frankfurt am Main
  • Die Hochhäuser in Frankfurt gehören genauso zum Selbstverständnis dieser Stadt wie das reiche Kulturangebot. Vom Foyer unseres Opernhauses aus haben wir einen wunderbaren Ausblick auf die Skyline der Mainmetropole.
    Ich freue mich, dass mit dem neuen TaunusTurm ein weiterer, faszinierender Baustein in dieser charakteristischen Stadt-Silhouette entsteht.

    Bernd Loebe
    Intendant der Oper Frankfurt am Main
  • Den kulturellen Nährboden Frankfurts bilden die Menschen in dieser Stadt. Sie setzen sich kritisch mit ihrer Stadt und deren Entwicklung auseinander. Durch diese Selbstanalyse kann immer wieder Neues entstehen. Die Mischung aus Überschau­barkeit und hoher Internationalität führt außerdem zu einer guten Vernetzung und hohen Lebens­qualität.

    Dr. Susanne Gaensheimer
    Direktorin des Museums für Moderne Kunst
  • Frankfurt ist eine Stadt, die sich konstant neu erfindet – ein Arbeits- und Lebensraum für Menschen, die etwas bewegen möchten und weiter denken. Für sie wollen wir mit dem TaunusTurm eine neue ästhetische, funktionale und charaktervolle Benchmark setzen.

    Martin Gruber
    Architekt, Gruber + Kleine-Kraneburg Architekten